Our webstore uses cookies to offer a better user experience and we recommend you to accept their use to fully enjoy your navigation.

Más Información
close

Benjamin Hubert

Brauchen Sie Hilfe, um das richtige Produkt zu finden? Kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

Filtra prodotti Filtra prodotti

Filters

Preis

€ 330 - € 705
Benjamin Hubert

Benjamin Hubert wurde 1984 in England geboren und ist heutzutage einer der elegantesten und fortschrittlichsten Signaturen des internationalen Designs. Er erhielt 2006 seinen Industriedesign-Hochschulabschluss in der renommierten  Loughborough University in London, wonach er im folgenden Jahr sein Atelier in der Stadt eröffnete.  Es handelt sich um die Benjamin Hubert Ltd., ein Unternehmen, das ein aus Industrial Designer, Forschern und Ingenieuren bestehendes Team einschließt, die sich gemeinsam einsetzen, um Design-Gegenständen und Kreationen Leben zu schenken, die mit der Innenarchitektur verbunden sind. In vielen Staaten wirkt das Atelier: Europa, Asien, Australien, Südamerika und Vereinigte Staaten.  Von Möbeln bis zu Beleuchtungssystemen, gemeinen Gegenständen und Installationen im Interior Design und Architektur: Das sind einige der Werke dieses innovativen Unternehmens, das sicherlich eine außergewöhnliche Arbeitsphilosophie gewählt hat. 


Die Philosophie, die Benjamin Hubert Ltd verfolgt, gründet nicht auf den Trends des Moments oder auf der Gewohnheit, die Mode zu befolgen.  Was Benjamin Hubert interessiert, ist der Entwurf von funktionstüchtigen Elementen, deren Kreation auf tiefgründigen Analysen und einer intensiven Studie der Materialien gründet, die den Elementen gewidmet sind.  Das Ganze gehört einem nachhaltigen und aufmerksamen Plan für das Ökosystem an, der zu einem der Hauptziele des Ateliers geworden ist.

Das Atelier Benjamin Hubert Ltd ist derzeit in internationalen Zusammenarbeiten und einem interessanten Forschungsobjekt des Namens ,Materials Driven, Industrial Design“ engagiert. Dieser Abschnitt arbeitet täglich an der Analyse der Baumaterialien und stellt sich ständig neuen Herausforderungen bezüglich ihrer Verarbeitung und Flexibilität zur Einfügung in städtische und Wohnumgebungen. Aus diesem Bereich stammen Anregungen, Ideen und greifbare Realitäten, die Benjamin Hubert und sein Team dazu geführt haben, sich als Fachleute für Innovation und Forschung im Bereich des internationalen Interior Designs anzubieten.

Ein herrliches Beispiel der von Benjamin Hubert kreierten Werke ist der Sessel Garment für Cappellini des Jahres 2012. Es handelt sich um einen kleinen Sessel für Lounge Bars, der sicherlich auch in privaten Umgebungen eingefügt werden kann. Die Eigenschaften, die diesen Sessel so interessant gestalten, um nicht einzigartig zu sagen, betreffen die Verkleidung. Dank der Materialstudien war Benjamin Hubert in der Lage, eine originelle Verkleidung zu definieren, die die üblichen Maßstäbe dieses Bereichs auseinander nimmt. Es handelt sich um ein einziges Materialstück, das kunstvoll um die Form des Elements gebogen und genäht wird, das wiederum aus Polyurethan-Schaum besteht. Das Ergebnis ist eine kontemporäre Verkleidung, die vor Verschleiß geschützt ist und sich selbst vor Wettereinflüssen schützt. Die diesen Sessel betreffenden Verkleidungen sind Alcantara, Leder und Stoff, Materialien, die das Element verkleiden, als ob es ein Schneiderstück wäre und die Falten, die aus der Verarbeitung stammen, in schöne und außergewöhnliche Stücke umwandeln.

All dies ist Benjamin Hubert, ein Designer, der jeden Tag vor allem den Bereich des Designs erneuern will. Um sein Ziel zu erreichen, umgibt er sich mit genialen Personen, die aktiv und für Änderungen aufgeschlossen sind. Das Ganze fügt sich in den Wunsch ein, nützliche, schöne und funktionstüchtige Elemente für Personen zu kreieren, die diese nützen wollen. Dank seiner professionellen Tätigkeit hat Benjamin Hubert viel Lob von der Kritik bekommen und stellt seine Werke noch heute in vielen Ländern der Welt aus. Das Atelier hat den Red Dot Design Award, den Oscar des Designs, den If Design Awards und verschiedene andere wichtige persönliche und kollektive Auszeichnungen erhalten.