Our webstore uses cookies to offer a better user experience and we recommend you to accept their use to fully enjoy your navigation.

Más Información
close

Anglepoise

Anglepoise ist eine zeitgenössische Marke, die ihren Ursprung in den 30er Jahren hat, als der britische Designer George Carwardine, der bei der Herbert Terry and Sons Ltd. ein neues Lampenmodell mit niedrigem Verbrauch entwarf oder realisierte, das ein Vorreiter der Epoche und gleichzeitig äußerst interessant war. Der Erfolg schlug sofort ein und die Lampe wurde schnell in den wichtigsten Salons und zuerst in den renommiertesten Büros Englands aufgestellt, um sich dann dem europäischen Markt zu öffnen. Es war nichts weniger als die Geburtsstunde der Schreibtischlampe, deren Licht mit ein paar einfachen Handgriffen je nach Wunsch gedreht werden konnte.  Das, was uns eine sehr gewöhnliche Form für einen Lampenhalter zu sein scheint, war damals eine Innovation ohne gleichen – vor allem im Bereich Design. Maximale Flexibilität und perfekte Ausgeglichenheit haben sich perfekten miteinander vereint und bildeten dann das, was heutzutage weltweit als Anglepoise Lampe bekannt ist.
Die Lampe Anglepoise hat sich von der Tischlampe auch zur Wand-, Lese, und Deckenlampe in den verschiedensten Farben und Größen weiterentwickelt.

Unlängst wurde die Lampe Anglepoise zu ihrem 70. Jahrestag auch in Großformaten angeboten – nicht mehr als kleine Schreibtischlampe sondern als riesige Stehlampe zur Beleuchtung großer Räumlichkeiten. Diese wurde auch als Outdoor-Version nachgebildet, um damit Gärten und Außenanlagen zu bereichern.

Schließlich wurden in Zusammenarbeit mit Paul Smith und Margaret Howell die Lampen mit innovativen lebendigen Farben neu interpretiert. Anglepoise – ein Design, das sich ständig erneuert, dabei jedoch Überlieferungen und Funktionalität beibehält.

Brauchen Sie Hilfe, um das richtige Produkt zu finden? Kontaktieren Sie unseren Kundendienst

Filtra prodottiFiltra prodotti

Filters

Price

€ 105 - € 4590

Anglepoise

Anglepoise ist eine zeitgenössische Marke, die ihren Ursprung in den 30er Jahren hat, als der britische Designer George Carwardine, der bei der Herbert Terry and Sons Ltd. ein neues Lampenmodell mit niedrigem Verbrauch entwarf oder realisierte, das ein Vorreiter der Epoche und gleichzeitig äußerst interessant war. Der Erfolg schlug sofort ein und die Lampe wurde schnell in den wichtigsten Salons und zuerst in den renommiertesten Büros Englands aufgestellt, um sich dann dem europäischen Markt zu öffnen. Es war nichts weniger als die Geburtsstunde der Schreibtischlampe, deren Licht mit ein paar einfachen Handgriffen je nach Wunsch gedreht werden konnte.  Das, was uns eine sehr gewöhnliche Form für einen Lampenhalter zu sein scheint, war damals eine Innovation ohne gleichen – vor allem im Bereich Design. Maximale Flexibilität und perfekte Ausgeglichenheit haben sich perfekten miteinander vereint und bildeten dann das, was heutzutage weltweit als Anglepoise Lampe bekannt ist.
Die Lampe Anglepoise hat sich von der Tischlampe auch zur Wand-, Lese, und Deckenlampe in den verschiedensten Farben und Größen weiterentwickelt.


Unlängst wurde die Lampe Anglepoise zu ihrem 70. Jahrestag auch in Großformaten angeboten – nicht mehr als kleine Schreibtischlampe sondern als riesige Stehlampe zur Beleuchtung großer Räumlichkeiten. Diese wurde auch als Outdoor-Version nachgebildet, um damit Gärten und Außenanlagen zu bereichern.


Schließlich wurden in Zusammenarbeit mit Paul Smith und Margaret Howell die Lampen mit innovativen lebendigen Farben neu interpretiert. Anglepoise – ein Design, das sich ständig erneuert, dabei jedoch Überlieferungen und Funktionalität beibehält.